Bio und hochwertig – geht nicht? Und ob!

Der so genannte Bio-Boom wirkt sich längst auch auf den Markt der tierischen Accessoires aus. Immer mehr Hundebesitzer erkennen in diesem Zusammenhang, dass sich die Bezeichnung „Bio“ und Hochwertigkeit bzw. Haltbarkeit nicht ausschließen und entscheiden sich daher für Biothane Leinen, Schleppleinen und Halsbänder.

Auch die Auswahl mit Hinblick auf die gebotenen Farben ist groß. Schon lange konnte sich die Riege der biologischen Produkte von ihrem ehemaligen „Öko-Image“ verabschieden. Biothane Leinen sind heutzutage in zahlreichen Variationen erhältlich und tragen dazu bei, dass umwelt- und designbewusste Menschen noch individueller mit ihren Vierbeinern Gassi gehen können.

Wofür steht Biothane eigentlich?

Biothane Leinen sind unglaublich robust gegenüber äußeren Einflüssen. Das Geheimnis liegt hier in einer exzellenten Verarbeitung und dem verwendeten Material. So besteht dieses besondere Accessoire aus einem Polyester Kern, der mit Polyurethan ummantelt wurde und damit im Alltag einen hohen Nutzerkomfort bietet. Bei der Herstellung der Biothane Leinen wird komplett auf die Verwendung von Weichmachern verzichtet.

Aufgrund der vielen Vorteile, die dieses Material bietet, hat sich das Unternehmen bioplastics.us dazu entschlossen, Artikel, die früher noch aus Leder hergestellt wurden, durch Biothane zu ersetzen. Rein optisch erinnern die Produkte immer noch an Leder, in praktischer und funktionaler Hinsicht hingegen, ergeben sich klare Vorteile für Mensch und Tier.

So profitieren Sie von einer Biothane-Leine

Biothane-Leinen machen nicht nur dem Hund, sondern auch Frauchen bzw. Herrchen Spaß. Aufgrund der Tatsache, dass sich diese Accessoires hervorragend reinigen lassen und zudem auch bei regelmäßiger UV-Licht-Einstrahlung nicht verblassen, sind sie perfekt für ausgiebige Outdoor-Erlebnisse geeignet.

Zudem:

  • überzeugen Sie durch ein hohes Maß an Stabilität und sind damit auch hervorragend für kräftige Hunde geeignet
  • nehmen Sie kein Wasser auf
  • erweisen sie sich als resistent gegenüber Kälte und Schimmel

und sind außerdem geruchsneutral. Die Biothane-Leine hat sich damit nachweislich zu einer echten Alternative zu den klassischen Ledermodellen entwickelt, da sie mehrere Vorteile in sich vereint und sich bei den Hundehaltern entsprechend einer großen Beliebtheit erfreut.

Wer hier investiert, kann sich sicher sein, einen ganzjährigen Begleiter gefunden zu haben, der nicht nur gut aussieht, sondern auch in funktionaler Hinsicht bei Wind und Wetter auftrumpft.

Aufgrund der großen Nachfrage wurde das Sortiment mit Hinblick auf Produkte aus Biothane übrigens stark erweitert. Unter anderem sind heute auch Schleppleinen, sowie Meterware zum Selbstkreieren der Leinen erhältlich.

Biothane – ein Wundermaterial und perfekt für eine Hundeleine geeignet
Tagged on:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Disclaimer